Meine Ausbildung:
Während meiner Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin an der Fachakademie Seligenthal in Landshut konnte ich in verschiedenen Bereichen Erfahrungen sammeln. Mein SPS absolvierte ich in der Förderstätte und arbeitete mit erwachsenen Menschen mit Behinderungen. Mein Weg im BP führte mich in die stationäre Jugendhilfe, der ich nach meinem Anerkennungsjahr treu blieb.
Weiterbildungen / Fobi´s systemisches Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen (2011, bei Christiane Bauer in München)

Meine beruflichen Erfahrungen/Werdegang:
Schwerpunkt meiner bisherigen Arbeit und mein Einsatzgebiet seit September 2008 liegt im Bereich der stationären Jugendhilfe.
Der Schwerunkt meiner Tätigkeit bei SoNet ist die ambulante Familienhilfe.

Kontaktmöglichkeiten:
Mobil: 0176 34558915
E-Mail: ulrike.herold@sonet-ostbayern.de