Migrationshilfe


Betreuung unbegleiteter Minderjähriger Flüchtlinge

Die Flüchtlingssituation ist in den letzten Jahren zu einer gesamtgesellschaftlichen Herausforderung geworden, der wir uns alle stellen müssen und die SoNet positiv mitgestaltet im regionalen Wirkungsbereich. Im Bereich der ambulanten Jugendhilfe hilft SoNet Ostbayern unbegleiteten Minderjährigen Flüchtlingen (uM) bei ihrer Eingliederung. Durch die langfristige Begleitung und individuelle Förderung tragen wir bei zur Integration dieser jungen Menschen in Not. Unterstützen auch Sie diese Bemühungen, damit Vorurteile abgebaut werden und eine erfolgreiche Integration stattfinden kann.

Angebote und Leistungen im SoNet Ostbayern:

  • SoNet ist Träger des Betreuten Wohnens Mallersdorf mit aktuell 16 jugendlichen Migranten.
  • Ein weiteres Angebot von SoNet ist die Erziehungsbeistandschaft unbegleiteter Minderjähriger Flüchtlinge, sobald diese 18 Jahre werden und in dezentralen Unterkünften leben.