SoNet Ostbayern - Für ein starkes Miteinander!

Wir über uns

SoNet gründete sich im Jahr 2015, als weltweit flüchtende Menschen Hilfe suchten.

Aus dieser Krise wuchs ein Unternehmen, das sich den gesellschaftlichen Herausforderungen stellte und versuchte schnelle und gezielte Unterstützung für Menschen in Not bereit zu stellen. Damals erforderte die Flüchtlingswelle schnelles Handeln, viel Einsatz und persönliches Engagement. Das führte dazu, dass wir uns stetig weiter professionalisieren durften.  

Noch heute betrachten wir jede Krise als eine Chance – eine Chance uns weiterzuentwickeln und dazuzulernen. Dies gilt sowohl für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien, wie auch unternehmensintern und im Kontext der Gesellschaft. 

Die weltweite Pandemie mit ihren schwierigen Entwicklungen und großen gesellschaftlichen Einschnitten, stellte uns seit 2020 vor neue Herausforderungen. Wir sind stolz darauf, dass unser Unternehmen sich hierbei rasch auf die neuen Gegebenheiten einstellen konnte. Dadurch konnten wir sehr vielen Kindern, Jugendlichen und Familien durch innovative Angebote und pädagogisch-therapeutische Ansätze helfen, sich weiter zu entwickeln und einen positiven Blick auf ihre persönliche Situation und auch die der Gesellschaft zu bewahren.

 

Wir haben Visionen für eine positive Zukunft erarbeitet und sind überzeugt, dass wir diese in unserer täglichen Arbeit an unsere Klientinnen und Klienten weitergeben können. Jeder Mensch hat ein unerschöpfliches Potenzial zur Entfaltung seiner Stärken und seiner Kraft, um die Dinge zu ändern, welche ihn bei der Erreichung seiner Ziele blockieren.   

Unsere Art des gemeinsamen Umgangs, die offene Sicht auf die Dinge auch wirklich zu leben, ist uns firmenintern ein großes Anliegen. Sozial sein, mit allen Aspekten ist für uns keine leere Worthülse. Deshalb ist eine direkte, lösungsorientierte, wertschätzende und respektvolle Haltung für uns essentiell.


Nur wenn wir den Wert unserer Arbeit erkennen und genau diese Wertschätzung auch uns selber zuteilwerden lassen, sind wir in der Lage unser wahres Potenzial zu entfalten. Jeder Mensch möchte das machen, was er gerne tut, was ihm Spaß macht und ihn interessiert. Nur dann wird er zufrieden sein und ausreichend Kraft schöpfen sich weiterzuentwickeln und zu wachsen.